افتح القائمة الرئيسية

تغييرات

تم إضافة 87 بايت ، ‏ قبل 5 سنوات
 
ومن التصميمات الفريدة ل "ني-أوسر-رع" غرفة مربعة يتوسطها عمود ، وتتصل ببهو للقرابين ، وقد اتبع هذا التصميم بعد ذلك خلال حكم من خلفوا ني_أوسر-رع وحتى [[أسرة مصرية وسطى|الأسرة المصرية الوسطى]] وما يرتبط بها من طقوس.
هي متصلة
An der Südostecke der königlichen Pyramide wurde eine kleine Kultpyramide errichtet. Der gesamte Komplex wurde mit einer Mauer umgeben, die im Südosten und Nordosten massive Eckbauten aufweist, die als Vorläufer von [[Pylon (Ägypten)|Pylon]]en angesehen werden.
 
Der am Rand des Fruchtlandes liegende [[Taltempel]] wurde ursprünglich für Neferirkare begonnen, aber nie fertiggestellt. Niuserre übernahm daher beim Bau seiner Anlage die Fundamente für den Taltempel und den [[Aufweg]], der nicht gerade zur Pyramide verläuft, da er zu seiner Grabanlage umgeleitet werden musste. Der Taltempel besitzt zwei Zugänge: Einen von Osten, wo sich einst die Hafenanlage befand, und einen weiteren im Westen. Das Zentrum des Tempels bildet ein Raum mit mehreren Statuennischen, in der vermutlich ursprünglich Kultbilder des Königs standen, daneben wurden aber auch der Kopf einer Statue seiner Gemahlin Reputnebu und Reste von Figuren besiegter Feinde gefunden.<ref>Miroslav Verner: ''Die Pyramiden.'' S. 346–355.</ref>
 
وبنى هرم صغير للعبادة عند الركن الجنوبي الشرقي للهرم . وأحاط مجمع الأهرام بحائط وعززة بزوايا قوية غند الجنوب والشمال الشرقيين. تلك التعزيزات تعتبر التصميم المبدئي الذي اتخذته بعد ذلك [[صراح|تصميم الصراح]].
 
 
Der am Rand des Fruchtlandes liegende [[Taltempel]] wurde ursprünglich für Neferirkare begonnen, aber nie fertiggestellt. Niuserre übernahm daher beim Bau seiner Anlage die Fundamente für den Taltempel und den [[Aufweg]], der nicht gerade zur Pyramide verläuft, da er zu seiner Grabanlage umgeleitet werden musste. Der Taltempel besitzt zwei Zugänge: Einen von Osten, wo sich einst die Hafenanlage befand, und einen weiteren im Westen. Das Zentrum des Tempels bildet ein Raum mit mehreren Statuennischen, in der vermutlich ursprünglich Kultbilder des Königs standen, daneben wurden aber auch der Kopf einer Statue seiner Gemahlin Reputnebu und Reste von Figuren besiegter Feinde gefunden.<ref>Miroslav Verner: ''Die Pyramiden.'' S. 346–355.</ref>
 
==اقرأ ايضا==
67٬059

تعديل